Verlag Drei Mühlen
Oberfeldweg 7
32278 Kirchlengern

Telefon (0 52 23) 8 42 32

info@verlag-drei-muehlen.de

Start       Wir über uns       Aktuelles       Verlagsprogramm       Bühnenwerke       Autoren       Informationen       Kontakt       Impressum

... Verlagsprogramm

Literatur
(Erzählungen,
Gedichte, Märchen)

... zurück zur
Spartenübersicht ...


Zurück zur
Gesamtübersicht


36 Seiten, Broschur
Zeichnungen: Manfred Buchholz
Foto: Friedrich Steinmeier
3,90 EUR
ISBN 978-3-935827-12-6

Friedrich Steinmeier

Nachlese

Erzählungen aus dem westfälischen Raum

Im Jahre 2003 durften wir Friedrich Steinmeier „Auf späten Wegen“ begleiten. Unter diesem Titel veröffentlichte der von einer breiten Leserschaft geliebte westfälische Autor neue Gedichte, in denen stimmungsvolle Kontraste zu früheren Veröffentlichungen zu entdecken sind.

Anlässlich seines 75. Geburtstages im Mai 2005 meldete sich Steinmeier mit einer „Nachlese“ zu Wort. Er wählte hierfür Texte aus, die bisher nur in der zweibändigen Gesamtausgabe seiner Werke zu finden und damit nur einem kleineren Teil seiner Leser bekannt geworden sind.

Vor historischem Hintergrund zeichnet Steinmeier in der ihm eigenen Leichtigkeit Figuren, die sich im westfälischen Raum bewegen und Schauplätze wie die Porta Westfalica, Wiehengebirge und Elsetal oder die Burg auf dem Limberge lebendig werden lassen. Außerdem begegnen wir Hermann Löns, seinem Leben und seinem letzten Gedicht.

Das der Textauswahl vorangestellte, von Friedrich Steinmeier handsignierte Gedicht schließt mit den Zeilen:

„Herbstwind raschelt in den Wäldern, und die Beere leuchtet spät.“



Inhalt:

Der Ruf des Pirols

Im Berge

Der Störenfried oder Das Lachen Luzifers

Auf dem Wege nach Ohlenhof

Über die niederdeutsche Sprache


... Möchten Sie das Heft
bestellen? Dieser Link führt
zur Kontaktseite! ...